Das Neurofeedback ist eine computergesteuerte Trainingsmethode, die dem Patienten ausgewählte Parameter der eigenen Gehirnaktivität wahrnehmbar macht.

Das Gehirn bekommt über einen Bildschirm und Lautsprecher seine eigene Aktivität gespiegelt. Durch diese Rückmeldung lernen die Patienten ihre Gehirnaktivität selbst besser zu regulieren.

Viele Störungen, Verhaltensmuster und Krankheiten sind auf eine Fehlregulation zurückzuführen. Mit dem therapeutischen Vorgehen können die Patienten lernen diese auszugleichen und die Funktionsfähigkeit zu verbessern.

Hauptanwendung findet es vor allem:

    • Unterstützend von ADS/ ADHS, Autismus, Lernstörungen, Verhaltensauffälligkeiten, Angststörungen, Depressionen, Schädel-Hirn-Trauma, Suchterkrankungen
    • physischen und emotionalen Problemen: Migräne, Posttraumatische Belastungsstörung, Demenz, chronische Schmerzen, CRPS, Schlafstörungen, innere Unruhe, Verkrampfungen (Spastik), Verspannungen
    • psychische Erkrankungen
    • auch Personen, die schon sehr gut in einem Gebiet sind kann man mit Neurofeedback Funktionen optimieren: Musiker, Leistungssportler, Manager, auch Spitzenleistung in Form von Peak Performance Training